Martin Luther King font on Kickstarter


After creating fonts based on the handwriting of Sigmund Freud (2013), Albert Einstein (2015) and Martin Luther (2017), I would like to continue the series with Martin Luther King. The civil rights activist and minister’s actions and speeches resonated around the world and continue to inspire generations today. It is fair to say that we all know what his voice sounds like, but as a typographer I became curious: how did he prepare his speeches and organised his thoughts in writing, and what does Dr. King’s handwriting look like?

I was very happy to find that the clarity of his speeches resonates with the clarity of his handwriting. As you can see on the right, I created already a prototype of the font.

With approval from the King Estate in Atlanta, I launched a Kickstarter campaign to raise funds and upfront the production costs. Support the campaign and be the first to receive the font at a much cheaper price (1€ ≈ $1.10).

    Nachdem Ich Computerschriften basierend auf den Handschriften von Sigmund Freud (2013), Albert Einstein (2015) und Martin Luther (2017) erstellt habe, möchte ich die Serie mit Martin Luther King fortsetzen. Die Aktionen und Reden des Bürgerrechtlers fanden Anklang und Nachhall in der ganzen Welt und inspirieren immer wieder aufs Neue. Man kann wohl sagen das wir Alle den Klang seiner Stimme kennen, aber als Typograf wurde ich neugierig: Wie hat er seine Reden vorbereitet und wie seine Gedanken schriftlich festgehalten, und wie sieht Dr. Kings Handschrift aus?

Mit Freude kann ich Feststellen das die Klarheit der Reden Kings sich auch in der Ästhetik seiner Handschrift widerspiegeln. Wie Sie sehen können habe ich bereits einen Prototypen des Fonts erstellen.

Mit Genehmigung des King Estate in Atlanta habe ich eine Kickstarter Kampagne gestartet um die Produktionskosten der Schrift vorzufinanzieren. Unterstützen Sie die Kampagne jetzt und erhalten die Schrift zu einem günstigeren Preis (1€).