Martin Luther King font on Kickstarter


After creating fonts based on the handwriting of Sigmund Freud (2013), Albert Einstein (2015) and Martin Luther (2017), I would like to continue the series with Martin Luther King. The civil rights activist and minister’s actions and speeches resonated around the world and continue to inspire generations today. It is fair to say that we all know what his voice sounds like, but as a typographer I became curious: how did he prepare his speeches and organised his thoughts in writing, and what does Dr. King’s handwriting look like?

I was very happy to find that the clarity of his speeches resonates with the clarity of his handwriting. As you can see on the right, I created already a prototype of the font.

With approval from the King Estate in Atlanta, I launched a Kickstarter campaign to raise funds and upfront the production costs. Support the campaign and be the first to receive the font at a much cheaper price (1€ ≈ $1.10).

If the funding goal is not reached until October 26, the font will not be made.

I would be very happy if you would join me on this journey and share it with your family, friends and colleagues. See the campaign video below and find more details on Kickstarter.

    Nachdem Ich Computerschriften basierend auf den Handschriften von Sigmund Freud (2013), Albert Einstein (2015) und Martin Luther (2017) erstellt habe, möchte ich die Serie mit Martin Luther King fortsetzen. Die Aktionen und Reden des Bürgerrechtlers fanden Anklang und Nachhall in der ganzen Welt und inspirieren immer wieder aufs Neue. Man kann wohl sagen das wir Alle den Klang seiner Stimme kennen, aber als Typograf wurde ich neugierig: Wie hat er seine Reden vorbereitet und wie seine Gedanken schriftlich festgehalten, und wie sieht Dr. Kings Handschrift aus?

Mit Freude kann ich Feststellen das die Klarheit der Reden Kings sich auch in der Ästhetik seiner Handschrift widerspiegeln. Wie Sie sehen können habe ich bereits einen Prototypen des Fonts erstellen.

Mit Genehmigung des King Estate in Atlanta habe ich eine Kickstarter Kampagne gestartet um die Produktionskosten der Schrift vorzufinanzieren. Unterstützen Sie die Kampagne jetzt und erhalten die Schrift zu einem günstigeren Preis (1€).

Wird das Finanzierungsziel nicht bis zum 26. Oktober erreicht, wird die Schrift nicht erstellt.

Es würde mich sehr freuen wenn Sie an dieser Aktion teilnehmen und diese auch mit Ihren Kollegen, Freunden und Familie teilen würden. Mehr Details finden Sie auf der Kickstarter Seite.

 

WISH YOU WERE HERE

WISH YOU WERE HERE by Harald Geisler

WISH YOU WERE HERE Object
created 2018
signed on the backside

Framed 35x35x4.5cm

Purchase

has been added to your cart!

have been added to your cart!

Martin Luther Font

I am a typographer and specialised in handwriting fonts. In the past I created handwriting fonts based on Albert Einstein’s and Sigmund Freud’s handwriting.

Now I am following up on the series and create two new fonts, one based on Martin Luther’s manuscripts and then during 2018 to follow up with Martin Luther King’s handwriting. The monks writings were celebrated 2017 because of the 500 year anniversary of the Reformation. Next year will be the 50th anniversary of the assassination (1968) of the civll rights activist and minister.

With the font projects I aim to open a door through the aesthetic of handwriting to encounter the content of the historic figure of Luther and then in the following King.

Like my past projects I presented this on the crowdfunding website Kickstarter to upfront the production costs. 500 Backers from all over the world supported the Martin Luther font.

Original manuscript 1521 (↘)
Printed sample using the Martin Luther font prototype December 2017 (↓)

Ich bin Typograf aus Frankfurt am Main und mein Spezialgebiet ist Handschriften als Fonts umzusetzen. Zuvor habe ich die Handschrift von Albert Einstein mit der Hilfe des Einstein Archiv Jerusalem und die Sigmund Freud Schrift mit der Unterstützung des Sigmund Freud Museums in Wien realisiert.

Mit diesem Projekt setze ich die Reihe fort und kreiere einen Font basierend auf der Handschrift Martin Luthers. Im Laufe des Jahres 2018 möchte ich in der Folge Martin Luther Kings Handschrift digitalisieren. Die Schriften Martin Luthers wurden 2017 gewürdigt zum 500 jährigen Jubiläums der Veröffentlichung der 95 Thesen und dem Beginn der Reformation. 2018 erinnert an den traurigen 50. Jahrestag der Ermordung des Pfarrers und Bürgerrechtler.

Mit den Schrift Projekten hoffe ich über den ästhetischen Zugang der Handschrift eine Tür zu den Inhalten Luthers zu öffnen und eine Begegnung mit der historischen Figur Luther und in der Folge Martin Luther King zu ermöglichen.

Wie die Projekte zuvor ist auch diese Schrift über die Crowdfunding Plattform Kickstarter finanziert. 500 Unterstützer fanden sich weltweit zusammen um die Produktionskosten zu stemmen.

(↑)Luthers Handschrift von 1521
(←)Ausdruck des Martin Luther Font Prototypen Dezember 2017

Get the font and join the project.

Font erhalten und am Projekt teilnehmen.

Choose an option below and join the project. Within 1-5 Minutes you will receive an automated email with the Martin Luther font, ready to install on your computer or mobile device. You will further receive free future updates.

Along with the font, I am creating The Martin Luther Handwriting Book, a gorgeously printed collection of images, research, history, transcripts and more. The book comes as PDF with every font download — as soon as the final version is ready you will be notified through email.

Wählen Sie zwischen den Option weiter unten und nehmen Sie jetzt am Projekt teil. Sie erhalten innerhalb von 1-5 Minuten eine automatisierte Email mit der Schrift, welche Sie sofort auf Ihrem Computer oder mobilen Geräten installieren können. Weiterhin erhalten Sie kostenlose Updates während ich an der Schrift arbeite.

Begleitend zur Schrift werde ich das Martin Luther Handschriften Buch gestallten. Eine Sammlung von wunderschönen Abbildungen der Manuskripte, der entstanden Forschung, zum geschichtlichen Hintergrund der Handschrift, Abschriften der Briefe und mehr. Das Buch ist in digitaler Form als PDF bei jedem Schrift Download mit dabei — sobald die finale Version des Buches fertig ist erhalten Sie eine Benachrichtigung per Email.

A
Private

Receive the Martin Luther font and future updates for private or personal use on your computer(s) and iPhones and iPads.

has been added to your cart!

have been added to your cart!

B
Educational & Non-profit

Use the font in an educational or non-commercial context for example at a university, community or non-profit organisation.

If you are purchasing the font for yourself, for example to use in your work as a professor, choose the individual license below.

If you are purchasing the font on behalf of an institution or organisation, choose the size of the license according to number of staff working at your institution or non-commercial organisation.

Example: if the invoice is accounted to “Community center in Small Village” with 4 staff members choose 3-5, if the invoice is accounted to UCLA with 30.155 staff members choose the 100 tier and multiply it with 312 in the cart.

Includes Martin Luther font, free updates to use on your computer(s), iPhones and iPads.

Purchase

has been added to your cart!

have been added to your cart!

C
Commercial

Use the font commercially, for example in your design work or in any context that you could describe with “at work” or involves you doing something that you receive money for.

Choose the size of the License according to size of the company that you are working at.

For example if the invoice is accounted to “Small Design Studio XX” with 9 employees choose 5-10, if the invoice is accounted to Mercedes Benz in Stuttgart with 284,482 employees choose the 100 tier and multiply it with 2845 in the cart.

Includes Martin Luther font, free updates to use on your computer(s), iPhones and iPads.

Purchase

has been added to your cart!

have been added to your cart!

+D
Martin Luther Handwriting Book


Currently in production. Please sign up for the Newsletter →here to stay in touch.

A
Private Nutzung

Sie erhalten den Martin Luther font, und zukünftige Updates zur privaten Nutzung auf Ihren Computer(n) sowie iPhones und iPads.

has been added to your cart!

have been added to your cart!

B
Studium und Lehre

Benutzen Sie den Font im Zusammenhang von Lehre und Studium, einer Gemeinde, eines Vereins oder einer Non-Profit Organisation.

Kaufen Sie den Font auf eigene Rechnung um diesen z.B. im Rahmen eines Vortrages zu verwenden wählen Sie die “individual” Lizenz.

Kaufen Sie den Font im Namen einer Institution oder Organisation, wählen Sie die Anzahl der bezahlten Mitarbeiter als Lizenz.

Z.B.: steht auf der Rechnung “Gemeindezentrum Bühlerbach Nord” mit 4 Mitarbeitern, wählen Sie die Option 3-5. Steht auf der Rechnung UCLA mit 30.155 Mitarbeitern wählen sie die 100 Option und wählen im Warenkorb als Anzahl 312.

Jetzt kaufen

has been added to your cart!

have been added to your cart!

C
Kommerzielle Nutzung

Benutzen Sie den Font im Zusammenhang mit Ihrem Beruf, z.B. in Ihrer Arbeit als Gestalter oder einem anderen Kontext der mit “bei der Arbeit” beschreiben werden kann oder etwas betrifft für das Sie bezahlt werden.

Wählen Sie die Lizenz entsprechend der Anzahl der Mitarbeiter des Unternehmens das auf der Rechnung genannt wird.

Z.B.: steht auf der Rechnung “Kleines Design Büro Lübeck” mit 9 Mitarbeitern, wählen Sie die Option 5-10. Steht auf der Rechnung Mercedes Benz, Stuttgart mit 284.482 Mitarbeitern wählen sie die 100 Option und ändern die Anzahl im Warenkorb auf 2845.

Jetzt kaufen

has been added to your cart!

have been added to your cart!

+D

Martin Luther Handschriften Buch



Das Buch befindet sich noch in der Produktion. Abonnieren Sie den Newsletter(englisch) →hier um über Neuigkeiten informiert zu werden. 

Font specifications:

The Martin Luther font will be delivered in OpenType format with PostScript outlines. This format is a standard and widely supported by all common operating systems like PC, Mac, Linux, iOS (iPhone & iPad) etc.

Features:

  • Terminal forms (letters at the end of a word)
  • Initial forms (specifically lowercase letters that are in the beginning of a word)
  • Medial Forms (letters in the middle of a word, like the “long s”)
  • Ligatures (like “ct” or “st”…)
  • Stylistic Alternative letters (e.g. two different versions of an lowercase “h” – so you can pick which h you like better)

Supported Languages/

Unterstützte Sprachen:

Afrikaans, Albanian, Asu, Basque, Bemba, Bena, Bosnian, Catalan, Chiga, Congo Swahili, Cornish, Croatian, Czech, Danish, Dutch, Embu, English, Esperanto, Estonian, Faroese, Filipino, Finnish, French, Galician, German, Greek, Gusii, Hawaiian, Hungarian, Icelandic, Indonesian, Irish, Italian, Kabuverdianu, Kalaallisut, Kalenjin, Kamba, Kikuyu, Kinyarwanda, Lithuanian, Luo, Luyia, Machame, Makhuwa-Meetto, Makonde, Malagasy, Malay, Maltese, Manx, Meru, Morisyen, North Ndebele, Norwegian Bokmål, Norwegian Nynorsk, Nyankole, Oromo, Polish, Portuguese, Romansh, Rombo, Rundi, Rwa, Samburu, Sango, Sangu, Sena, Shambala, Shona, Slovak, Slovenian, Soga, Somali, Spanish, Swahili, Swedish, Swiss German, Taita, Teso, Turkish, Vunjo, Zulu

Font Spezifikationen:

Die Martin Luther Schrift wird im OpenType Format mit PostScript outlines geliefert. Dieses Format wird von allen gängigen Systemen wie PC, Mac, Linux, iOS (iPhone & iPad) unterstützt.

Features:

  • Terminal(Abschließende) Formen – Buchstaben am Ende eines Wortes, z.B. das “schluss-s”.
  • Initial Formen – spezielle Formen der Kleinbuchstaben am Anfang eines Wortes
  • Medial Formen – spezielle Formen der Kleinbuchstaben in der Mitte eines Wortes z.B. das “lange-s”.
  • Ligaturen – spezielle Kombinationen von Kleinbuchstaben z.B. “ct”, “ff” oder “st” die im Verbund als besondere Form geschrieben werden.
  • Stilistische Alternativbuchstaben – z.B. finden Sie zwei Versionen des Kleinbuchstaben “h” – Sie können dann die Version auswählen die in der Situation besser passt.

What is the font be based on?

In 1521 Luther was ordered to defend his thesis in front of a trial which in itself could be seen as a sentence to death. He defended himself but only through his political supporters was granted safe conduct. The letter you’re seeing here was written shortly after the trial by Martin Luther to emperor Charles V. summarising his speech of defence. The pages of this letter I will use as a main source to create the font.

The document was recently selected as part of the “Memory of the World” of UNESCO and can be seen at Google Arts and Culture.

Worauf basiert der Font?

1521 wurde Luther aufgefordert seine Thesen auf dem Reichstag in Worms zu verteidigen, was damals für sich genommen als Todesurteil verstanden werden konnte. Er verteidigte seine Thesen, aber nur mit Hilfe seiner politischen Unterstützer war es ihm möglich Worms sicher wieder zu verlassen. Den Brief den Sie hier sehen hat Luther kurz nach der Verteidigung an Kaiser Karl V. geschrieben, in dem er seine Verteidigungsrede zusammenfasst. Die Seiten dieses Briefes werde ich als Ausgangspunkt für die Schrift verwenden.

Der Brief wurde vor kurzem in das UNESCO “Weltdokumentenerbe” Verzeichnis aufgenommen und kann unter anderem auf Google Arts and Culture mit anderen Dokumenten der Reformation betrachtet werden.

Inspiration

The idea to link Martin Luther and Martin Luther King jr. is inspired by a radio recording that I found in 2014 of a speech MLK gave on his visit to East Berlin in 1964, in which he references his name and link to the reformer.

The idea and effect to write “like someone” else is to me related to the effect of being named after someone — with these two projects I like to investigate this relatedness.

Inspiration

Das Projekt ist inspiriert von einem Radiomitschnitt von einer Rede Martin Luther Kings in der Ost Berliner Marienkirche 1964. Zu Beginn stellt er sich dem Publikum vor mit den Worten das er aufgrund seines Namens nicht ganz unbekannt sei, und das er froh sei das seine Eltern ihn nach dem “Great Reformer” benannt haben.

Mich hat dann die Frage beschäftigt wie es wohl jemanden prägt wenn man den Namen einer historischen Person trägt?

Mit den Handschrift Projekten stelle ich eine ähnliche Situation vor: was bedeutet es wenn ich mit der Handschrift von Einstein, Freud oder Luther schreibe? Das Folgeprojekt in 2018 wird die Handschrift von Martin Luther King sein, in dem ich diese Beziehung weiter untersuchen möchte.

FAQ • Frequently Asked Questions

Häufig gestellte Fragen

When and how will you get the font?
Immediately after purchasing the font (usually 1-5 minutes) you will receive an email invoice with two download links (one for Mac/PC/Linux and one for iOS devices). Use this download link to install the font on your computer and mobile device. Please note that sometimes these emails can land in your spam folder.

Updates
You will continuously receive updated and extended versions of the font. Your feedback is welcome and will help to improve the font.

What if I want to use the font for a company Organisation of more than 200 people?
If you need a license larger than offered please contact me.

What about Android?
It is not possible to install custom fonts on Android devices. This might change in the future. Stay tuned.

Wann und Wie erhalten Sie den Font?
Sofort nach dem Kauf (1-5 Minuten) erhalten Sie eine automatisierte Rechnung (Invoice) per Email mit zwei Download-Links (einer für Mac/PC/Linux Rechner und einen für iPhone/iPad). Mit dem entsprechenden Link können Sie den Font installieren. Achtung! gerne landen automatisierte Mails im Spam Ordner!

Updates
Sie erhalten kontinuierlich Updates während ich an dem Projekt arbeite. Ihr Feedback ist erwünscht und hilft mir dabei den Font von Update zu Update zu verbessern.

Ist es möglich den Font für ein Unternehmen oder Organisation mit mehr als 200 Mitgliedern zu kaufen?
Planen Sie den Font für eine großer Organisation oder Unternehmen zu erwerben, kontaktieren sie mich bitte hier.

Was ist mit Android?
Das Betriebssystem Android unterstütz nicht die Installation von Schriften. Es ist möglich das sich dies in der Zukunft ändert.

✉️ You have a question or comment?

First Name :

Last Name :

Email :

Message :



✉️ Sie haben eine Frage oder Anmerkung?

First Name :

Last Name :

Email :

Message :



1932 Einstein / Freud Letters

The Kickstarter Campaign is over.

But you can still join the conversation and receive the letters.

 

has been added to your cart!

have been added to your cart!

This is included:

  • Albert Einstein’s Letter send to you.
  • Sigmund Freud’s Letter send to you.
  • Albert Einstein’s Letter as PDF.
  • Sigmund Freud’s Letter as PDF.
  • Worldwide shipping
  • The fonts can be ordered here:

  • Albert Einstein font
  • Sigmund Freud Typeface
  • Cancel / Save Notepad

    This project was funded with the help of 67 backers on Kickstarter in January 2017. Thank you.

    •  x 

      incl. shipping

    •  x 

      incl. shipping

    •  x 

      incl. shipping

    Purchase

    has been added to your cart!

    have been added to your cart!

    The Cancel / Save notepad is inspired by the typography and design of the classic Mac OS user interface. The typeface used throughout the classic Mac OS system in buttons, menus and dialogs is called Chicago.

    Chicago and most of the other, now iconic imagery was designed by Susan Kare in the 1980’s. The Font was used up until Mac OS 7.6 (1984 – 1997).

    In an article regarding Macintosh typefaces published 1991 in Electronic Publishing, type designers Charles A. Bigelow and Kris Holmes note:

    “Macintosh Chicago is a distinctive design. There are few faces quite like it in traditional typography, even among so-called “display” faces, used for headlines and titling. Because Chicago is deeply integrated into the Macintosh System, used in menus, titles, etc., it is a fundamental part of the look of the Macintosh.”

    Specifications:

      50 sheets per notepad
      148mm width
      210mm height
      upright format
      perfect binding on top edge
      offset printed
      recycled paper

    The notepads are produced climate neutral (CO₂ Neutral) in high quality offset print in Germany.

    Shipping: The notepads ship from Germany – shipping is included in the price. Delivery can take up to 3 weeks. Shipments are not trackable – if you wish to track your shipment or an express delivery please contact me for details.

    Would you like to order more than 6 Notepads?
    Contact me here.